Unsere Philosophie:
Der Mensch steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Nächstenliebe ist nicht nur eine Pflicht, sondern eine Therapiemethode und die Grundlage unserer Arbeit.
     
 
Malteser-Krankenhaus-Berlin.de meldet:
 
     
Sozialdienst / Entlass-Management – Aussichten

Wenn Verletzungen ausgeheilt und Krankheiten ausgestanden sind, helfen nicht selten nur die eigenen vier Wände auf dem Weg zurück in den Alltag. Oft ist es schwer, alleine wieder Fuß zu fassen. Eine Behinderung oder ein chronisches Leiden können zurückbleiben. Fähigkeiten können auf Dauer eingeschränkt sein und den Alltag verändern.

Der Sozialdienst berät und unterstützt Patienten und Angehörige bei der Vorbereitung des neuen Alltags zuhause. Wir organisieren ambulante Pflege und vermitteln Hilfsdienste und Beratungsstellen. Falls erforderlich, finden wir einen Heimplatz und stehen beim Stellen der Anträge zur Seite. Wir unterstützen Sie bei der Kontaktaufnahme zu Behörden und bei vielen weiteren bürokratischen Erfordernissen.

Herr Friedel (zuständig für Station 3 und Haus Malta)

Zimmer 331, Tel: 030/30001-534, Fax: -321

Mo - Do   09:00 – 16:00
Fr   09:00 – 15:30

 

Frau Hetze (zuständig für Station 2)

Zimmer 232, Tel: 030/30001-515, Fax: -225

Mo - Do   08:30 – 16:00

 

Frau Lautwein (zuständig für die Tagesklinik und freitags für Station 2)

Zimmer 231, Tel: 30001-702, Fax: -224

Mo - Fr   09:00 – 15:00

 

Frau Rehder (zuständig für Station 1)

Zimmer 131, Tel: 30001-520, Fax: -121

Mo - Do   09:00 – 16:00
Fr   09:00 – 15:30

und nach telefonischer Vereinbarung