Unsere Philosophie:
Der Mensch steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Nächstenliebe ist nicht nur eine Pflicht, sondern eine Therapiemethode und die Grundlage unserer Arbeit.
     
 
Malteser-Krankenhaus-Berlin.de meldet:
 
     
Seelsorge – Fürsprache

Seelsorge zeigt sich im Dasein für den Anderen. Im Gespräch, im Zuhören, im gemeinsamen Schweigen, im Gebet, in der Stille, in der Trauer, im Segen. Die Seelsorge gilt allen. Natürlich unseren Patienten, aber auch den Angehörigen und den Mitarbeitern im Malteser-Krankenhaus. Wir wollen Menschen in ihren Lebens- und Glaubensfragen begleiten. Unsere Krankenhausseelsorger besuchen die Patienten und bieten Gespräche an. In der kleinen Krankenhauskapelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Gerne können unsere Patienten die Kommunion auch im engsten Kreis auf dem Zimmer empfangen.

Wenn es ein Patient wünscht, wird das Sakrament der Krankensalbung gespendet. Familie und Freunde sind für den Kranken da. Die Seelsorge unterstützt sie dabei. Niemand drängt sich auf. Wir helfen dem, der Hilfe will.

An Sonntagen und allen kirchlichen Feiertagen findet um 10:30 Uhr in der Krankenhauskapelle ein katholischer Gottesdienst statt.

Katholische und evangelische Andachten finden abwechselnd mittwochs 16.00 Uhr im Andachtsraum im Seniorenheim "Haus Malta" auf unserem Gelände statt.